Die Karibik um 1705 ist ein Ort an dem sich Händler, Siedler und Abenteurer aller Art finden. Doch es ist auch die Zeit in der Legenden, Mythen und Rätsel jedem furchtlosen Mann der sie ergründet, unermessliche Reichtümer verheißen.

Den jungen Daniel Brown führt jedoch etwas ganz Anderes in die Weite der Karibik. Daniel befindet sich auf der Suche nach seinem verschollenen Vater Lord Douglas Brown, der von wissenschaftlicher Neugier getrieben London verließ, um einer uralten Legende nachzugehen, der Quelle des ewigen Lebens.

Daniel ahnt noch nicht, mit welchen finsteren Mächten er sich auseinandersetzen werden muss. Auf der Suche nach Verbündeten stößt er auf die Tavernen-Besitzerin Anna und den glücklosen Piraten Harry. Schon bald wird klar, dass es eines besonderen Mannes bedarf, um die Suche zu einem erfolgreichen Ende zu führen: Captain Flint. Dieser blickt jedoch gerade seiner eigenen Hinrichtung durch die spanische Inquisition entgegen. 

Gemeinsam mit Harry und Sarah gelingt es Daniel, Flint zu befreien und dieser sieht es nun als Ehrensache an, dem jungen Mann auf der Suche nach seinem Vater zu helfen und ihm nebenbei noch einige nützliche Lektionen im täglichen Kampf ums Überleben zu erteilen. Immer neue Gefahren tauchen auf. Im Donner der Kanonen und bei gekreuzten Säbeln ist es schwer, Freund von Feind zu unterscheiden.

Welche Rolle spielen der Pirat Roc Braziliano und der diabolische Großinquisitor Felipe de Austria im Wettlauf um die Quelle des ewigen Lebens? Nach vielen Kämpfen und Auseinandersetzungen spitzen sich die Ereignisse tief im Dschungel zu.  Denn auch Flint hat noch eine Rechnung offen, bei der es darum geht die Piratenehre wiederherzustellen…